Werbeort Bahnhof

Bahnhöfe wie auch S- und U-Bahnstationen haben sich als reichweitenstarke Kontaktgaranten für die hochwertigen mobilen Zielgruppen etabliert. Mehr als fünf Milliarden Reisende sind Jahr für Jahr auf deutschen Bahnhöfen unterwegs und dem Thema Werbung gegenüber positiv eingestellt, wie eine 360 Grad-Untersuchung mit dem Titel „Insight Station“ aus dem Jahr 2010 belegt.

Immer häufiger nutzen Werbungtreibende daher die vielfältigen Möglichkeiten, ihre Marken im Umfeld Bahnhof wirkungsvoll zu inszenieren, von der gezielten Nutzung klassischer Plakate oder digitaler Out of Home-Werbeformen bis hin zur kompletten „Station Domination“ mit der Bespielung der gesamten verfügbaren Bahnhofsmedien.

Zeit für die Wahrnehmung der präsentierten Botschaften ist in der Regel genug: Durchschnittlich 25 Minuten verbringen Reisende täglich am Bahnhof und sind in dieser Zeit nicht nur grundsätzlich empfänglich für Werbung, sondern auch beeinflussbar in ihren Produktpräferenzen. Auch dies ist ein Ergebnis von „Insight Station“.

Die vollständige Studie mit Erkenntnissen aus qualitativen, quantitativen und impliziten Wirkungsanalysen zu Bahnhofswerbung steht hier zur Verfügung:

Tabelle ansehen

 

Übersicht Bahnhofswerbung:

Tabelle ansehen