City-Light-Board

City-Light-Boards, im Markt auch unter dem Namen Mega-Light vermarktet, sind verglaste und hinterleuchtete Großflächenvitrinen, die frontal zur Fahr- und Blickrichtung auf einem Monofuß installiert werden. So sichern sie der in 2,50 Metern Höhe präsentierten Werbung besonders große Aufmerksamkeit durch den passierenden Verkehr. Typische Standorte sind hoch frequentierte Stellen, vor allem an wichtigen Ein- und Ausfallstraßen von Großstädten.

City-Light-Boards generieren rund um die Uhr hohe Reichweiten, da die Hinterleuchtung auch bei Nacht hohe Aufmerksamkeitswerte garantiert. Die Vitrinen können je nach Standort ein- oder beidseitig belegbar sein, vielfach sind sie mit Wechslertechnik ausgestattet, so dass zwei, manchmal auch drei verschiedene Motive abwechselnd auf dem Werbeträger gezeigt werden. Durch die Bewegung entstehen zusätzliche Beachtungseffekte.

In der Regel werden City-Light-Boards in Netzen belegt; je nach Anbieter gibt es auch spezielle Kombinationsbuchungen mit Großflächen.

 

Vorteile der City-Light-Boards auf einen Blick:

  • freistehende, exponierte Präsentation der Werbebotschaft
  • in 2,50 Metern Höhe quer zum Verkehrsfluss frei von Sichtbehinderungen
  • hoch frequentierte Standorte, vorzugsweise in großen Städten
  • hochwertige Anmutung durch Vitrinencharakter
  • 24-Stunden-Sichtbarkeit durch Hinterleuchtung

 

Top-Kunden 2012: CLB/Mega-Light:

Tabelle ansehen