Aussenwerbung trifft. Insider

Mit dem Fachverband Aussenwerbung (FAW) tritt Out of Home im Januar erstmals als Premium-Partner des Deutschen Medienkongresses auf.

Out of Home zeigt starke Präsenz beim Deutschen Medienkongress ’20: Der Fachverband Aussenwerbung (FAW) ist künftig einer von drei Premium-Partnern bei der großen Leistungsschau von Marketing, Werbung und Medien zu Jahresbeginn in Frankfurt.
Der Schritt sei angesichts der Entwicklung von Out of Home (OOH) in den vergangenen Jahren nur konsequent, betont FAW-Geschäftsführer Kai-Marcus Thäsler. “Kontinuierlich wachsende Umsätze und ein ebenso kontinuierlich steigender Marktanteil zeigen, dass OOH endgültig im ,relevant set’ der Medien angekommen ist. Als Premium-Partner des Deutschen Medienkongresses dokumentieren wir diesen Status und beteiligen uns am Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Kunden, Agenturen und Medien auf einer für den gesamten Werbemarkt sehr wichtigen Ebene.”
Der deutsche Medienkongress ’20 findet am 29. und 30. Januar 2020 in der Alten Oper, Frankfurt, statt. Die großen Themenkreise der Veranstaltung beschäftigen sich mit Politik und Gesellschaft, Haltung und Verantwortung sowie Arbeit und Leben. Dazu werden zahlreiche Vorträge und Diskussionsrunden auf die aktuellen Erwartungen und Herausforderungen der verschiedenen Werbemarktpartner eingehen. Out of Home wird hier aktiv durch FAW-Geschäftsführer Thäsler als Referenten vertreten.
Das Programm sowie weitere Details zur Veranstaltung sind online
einsehbar unter www.deutscher-medienkongress.de.